LHR erbringt seit 25 Jahren Ingenieurdienstleistungen bei Bau- und Anlagenprojekten im In- und Ausland. Unser Team aus öffentlich bestellten Sachverständigen, Ingenieuren und Baujuristen bietet unseren Mandanten im Bereich der gutachterlichen Tätigkeit und des sachverständigen Projektmanagements gleichermaßen Ingenieurdienstleistungen auf höchstem Niveau. Um den interdisziplinären Anforderungen, die komplexe Großprojekte mit sich bringen, gerecht zu werden, arbeiten wir eng mit verschiedenen Kooperationspartner zusammen, die uns als Spezialisten in den unterschiedlichsten Fachdisziplinen unterstützen. Dabei ist auch unser Bauprojekt-Management entstanden, in dem wir die juristischen und baubetrieblichen Kompetenzen vereinen.

Durch unser umfassendes baubetriebliches Know-how auf dem aktuellsten Stand der Rechtsprechung sowie unser juristisches Fachwissen ist LHR einer der führenden Spezialisten in der Bewertung von Bau- und Montageablaufstörungen. Das von uns entwickelte mehrstufige Nachweisverfahren für Bau- und Montageablaufstörungen ist ein in der Fachwelt anerkanntes Standardverfahren mit hoher Gerichtsfestigkeit.

News Juni 2016

Auch das OLG Brandenburg hat mit seinem Urteil vom 18.02.2016 – 12 U 222/14 die vorherrschende Meinung bestätigt: Keine Entschädigung aus Bauzeitenverlängerung ohne konkrete bauablaufbezogene Darstellung. Um dieser Forderung gerecht zu werden, muss der Auftragnehmer sowohl einen Soll-Bauablauf als auch einen Ist-Bauablauf vorlegen können. Der Ist-Bauablauf muss die Behinderungen darstellen, die für die Bauzeitenverlängerungen kausal

..mehr

Wir stellen ein

Auf Grund der guten Auslastung und der vielfältigen Aufgaben, die vor uns stehen, wollen wir weiter wachsen. Wir suchen daher zur qualifizierten Erweiterung unseres bestehenden Teams neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns bei der Erstellung von Gutachten, in der Krisenintervention und im Bereich Projektmanagement unterstützen. – eine erfahrene Bauingenieurin / einen erfahrenen Bauingenieur. Wir suchen

..mehr

News Mai 2016

Baustellen in der Krise Die Restrukturierung von gescheiterten Bauvorhaben ist eine der größten Herausforderungen in unserer Branche. Der Krisenmanager muss über umfangreiches Wissen in den Leistungsphasen der Planung (HOAI Leistungsphase 1 bis 5), der Ausschreibung und Vergabe sowie der Bauabwicklung mit all seinen vertraglichen und baubetrieblichen Anforderungen verfügen. Um solche Anforderungsprofile zu erfüllen, stellt LHR

..mehr

News April 2016

Traggerüste als Hilfsgründung Der Fachbereich Bau des BVS veröffentlichte in seiner Ausgabe „Standpunkte, 03-2016“ wichtige Hinweise für die Ausschreibung und Abrechnung von Traggerüsten als Hilfsgründung. Das Merkblatte entstand unter der Mitarbeit unseres Geschäftsführers D. Rasch.

..mehr

News März 2016

Schnelleinsatzgruppe Insolvenz Auch in Zeiten guter Auslastungen müssen eine Vielzahl von Bauunternehmen Insolvenz anmelden. Aufgrund der Nachfrage haben wir ein Team zusammengestellt, das schnell und effizient den Insolvenzverwalter unterstützt und Forderungen und Verbindlichkeiten unter bauwirtschaftlichen Kriterien zunächst prüft, aufbereitet oder abwehrt.

..mehr

Sie haben Fragen? Unsere Geschäftsführer stehen Ihnen gern zur Verfügung.